fb
Schedule a Meeting

Wie findet man einen Entwickler mobiler Apps innerhalb des Budgets?

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch)

Mobile Anwendungen sind Online-Websites im E-Commerce-Bereich einen Schritt voraus. Mit mobilen Apps können Sie mit jedem neuen Download und jeder Empfehlung jede Minute mit Ihren bestehenden Nutzern in Verbindung bleiben und neue Kunden gewinnen. Aber vor dem Erstellen einer App, gibt es mehrere Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, um in der Lage zu sein, die beste Option für Sie zu entscheiden. Faktoren wie die Plattform der mobilen App, Technologie, Sprache und Funktionen sind am meisten importisch, um mit zu beginnen.

Zusammen mit den anderen Faktoren ist die Kostenkalkulation ein weiteres wichtiges Element, das vor dem Springen der Waffe berücksichtigt werden muss. Unserer Meinung nach ist es wichtiger, die richtige Person oder das richtige Unternehmen für die Entwicklung Ihrer App zu finden, als ein paar Dollar zu sparen. Wir haben einige Punkte zusammengestellt, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie einen Entwickler für mobile Apps einstellen, der kompetent genug ist, um Ihnen die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

  1. Suchen Sie nach einem Entwickler, der an Ihrem Unternehmen interessiert ist, nicht nur nach der Entwicklung:

Ein Unternehmen mit erfahrenen Entwicklungsteams und Ingenieuren bietet Ihnen nicht nur die besten Dienstleistungen zu Ihren Wünschen, sondern führt Sie auch durch die Vor- und Nachteile, die mit Ihren Anforderungen verbunden sind. Sie werden sich der Markttrends und verschiedenen Geschäftsszenarien bewusst sein, um Ihnen die bestmögliche Lösung für Ihre Geschäftsanforderungen zu beraten. Wenn sie an Ihrem Unternehmen interessiert sind, zeigen sie Interesse an Ihrem Wachstum und beraten Sie entsprechend.

  1. Bewerten Sie ihr Portfolio:

Bewerten Sie ihre Arbeit durch vergangene Projekte und Informationen auf ihrer Website über ihre Kunden. Ein guter Entwickler muss auch ausgezeichnete U/UX-Fähigkeiten haben, um Ihre App mit ausgezeichneten Benutzeroberflächen schön zu machen. Bei den meisten Anwendungen geht es um Benutzeroberflächen mit hervorragender Navigation. Überprüfen Sie, ob die zusätzlichen Fähigkeiten, die in ihren Teams verfügbar sind, und ob sie komplexe Projekte bearbeiten können.

  1. Überprüfen Sie client referenzen:

Versuchen Sie, echte Informationen über die Entwicklungsgesellschaft durch Empfehlungen zu erhalten. Wenn sie Ihnen ihre Referenzen und zugehörigen Informationen zur Verfügung stellen, sind die Chancen, dass sie echt sind. Ihre Kunden können Ihnen über ihre Erfahrungen mit der Entwicklungsgesellschaft und wie sie ihre Kunden behandeln, erzählen.

  1. Wählen Sie jemandenaus, mit dem Sie eine Beziehung aufbauen können:

Die Entwicklung mobiler Apps ist keine einmalige Aktivität und erfordert möglicherweise regelmäßige Aktualisierungen. Auch während der Entwicklungsphase finden viele Iterationen statt, die ein ständiges Benutzerfeedback erfordern. Suchen Sie nach einem Team, das Während des gesamten Lebenszyklus des Produkts bei Ihnen bleibt und seine Bereitstellung nachstellt.

  1. Lassen Sie sich vom Preis nicht antreiben:

Machen Sie die Kosten nicht zu einer Priorität und entscheiden Sie auf der Grundlage davon. Sie brauchen ein tolles Produkt für Ihr Online-Geschäft, nicht das billigste Produkt. Jedes Unternehmen hat ein Budget, aber oft kann sich die niedrigste Kostenoption insgesamt als teurer erweisen, wenn die von Ihnen gewählte Option nicht das gewünschte Ergebnis liefert.

  1. Denken Sie an das gesamte Paket, nicht nur an die Codierung:

Die Codierung ist nur ein Teil des Anwendungserstellungsprozesses. Suchen Sie bei der Auswahl eines Unternehmens für das Design nach einem ganzheitlichen Paket und entwickeln Sie eine mobile App für Ihr Unternehmen. Ein unabhängiger Entwickler ist möglicherweise nicht in der Lage, alles zur Verfügung zu stellen. Seine Wahl wäre nur sinnvoll, wenn Sie ein internes Team haben, um die App-Funktionalität zu entwerfen und zu testen.

  1. Machen Sie Design zur obersten Priorität:

Ihre mobile App wird das Gesicht Ihres Unternehmens nach dem Start sein. Kunden werden sich mit Ihnen über sie verbinden und daher muss sein Design perfekt sein, um Ihre Marke und die Produkte, die Sie verkaufen möchten, widerzuspiegeln. Die Benutzeroberfläche sollte elegant, einfach und gleichzeitig befahrbar sein. Benutzer sollten nicht verwirrt werden und sich bei der Verwendung Ihrer App ausgegrüsst fühlen. Wenn Sie das Design für Ihre oberste Priorität halten, erhalten Sie unschätzbare Renditen.

Während genug über die Faktoren gesagt wird, die vor der Entscheidung, eine App-Entwicklungsfirma zu mieten, zu berücksichtigen sind, ist es noch wichtiger, wie viel sie für ihre Dienste bezahlen müssen. Preis- und Budgetüberlegungen sind ein wichtiger Diskussionspunkt, bevor das Projekt mit dem Händler ins Leben gerufen wird. Offensichtlich variieren die Kosten je nach den Anforderungen. Es variiert auch zwischen der Einstellung eines Freelancers, eines Offshore-Entwicklungsteams oder einer Agentur wie WebBee Global.

Die Kalkulation für die mobile App sollte unter Berücksichtigung der folgenden Punkte abgeschlossen werden:

Bietet Ihnen Ihr Entwickler eine Vision:

Obwohl höhere Kosten nicht immer großartige Ergebnisse garantieren, werden ihnen die Unternehmen, die günstige Dienstleistungen anbieten, begrenzte Dienstleistungen und Optionen bieten. Je höher Sie investieren, desto besser erhalten Sie die bessere Erfahrung mit expertenDiensten und Wissen auf mehreren Plattformen Ihres Entwicklers, der sich Ihr Ziel vorstellt und Ihnen geführte Dienstleistungen für Ihr Wachstum und nicht nur ihre eigenen Gewinne bietet.

Neben dem Programmieren sollte ihr Team auch Strategen, Designer, Tester und einen Account Manager für die regelmäßige Kommunikation mit Ihnen haben, um Ihnen einen ganzheitlichen Service und Erfahrung zu bieten. Bei WebBee haben wir ein Team mit dedizierten Produktmanagern, Designern und erfahrenen Entwicklern für mehrere Plattformen, um mobile Anwendungen zu entwickeln, die mit allen Geräten kompatibel sind.

Die Länge des Projekts:

Der Aufbau einer robusten mobilen App ist kein Tag Arbeit. Wie viel Ihre Anforderungen auch immer definiert sind, es muss ein Prozess vorhanden sein, der abgeschlossen werden muss, um die optimierten Ergebnisse zu erhalten. Wenn Sie Ihre sorgfältig durchdachte Idee oder Ihr Produkt auf dem Markt durch eine mobile App debütieren möchten, möchten Sie es nicht durchstürzen und durcheinander bringen. Sobald Ihre App auf dem Markt gestartet wird, beginnt der Datenverkehr zu fließen und es in der Mitte zu ändern oder zu stören, um Änderungen vorzunehmen, ist zunächst keine gute Idee. Geben Sie Ihrem Entwicklungsteam genügend Zeit, um das Produkt fertigzustellen, bevor es gestartet wird.

Die meisten Unternehmen folgen dem Wasserfall-Lebenszyklus, in dem die Anforderungen eingefroren werden, bevor mit den Entwurfs- und Entwicklungsaufgaben begonnen wird. Wenn Ihr Entwickler der Iteration folgt, können Sie den Prototyp vor dem eigentlichen Produkt erhalten, um vorher eine Idee zu erhalten. Wir bei WebBee folgen dem Entwicklungsmodell, das den Anforderungen unserer Kunden entspricht. Wir sind flexibel mit unseren Engagement-Modellen einschließlich Wasserfall, iterativ oder agil. Dies gibt unseren Kunden die Freiheit, während unserer Beratung zu wählen. Obwohl wir ihnen das Beste entsprechend raten.

Die Kernmerkmale:

Jede entwickelte mobile App basiert auf den Kernfunktionen, auf die sie neben zusätzlichen Funktionen aufbaut. Strategen im Entwicklungsteam führen die Analyse und Tests des Entfernens und Hinzufügens der Kernfunktionen der App und ihrer Auswirkungen auf das Geschäft und das Wachstum durch. Sie werden bewerten, ob diese vom Kunden geforderten Kernfunktionen der App einen Mehrwert verleihen oder nicht, und die Benutzererfahrung verbessern oder nicht. Wenn nicht, raten sie dementsprechend und schlagen andere Mehrwertfunktionen vor, die in die App aufgenommen werden sollen.

Der Umfang von MVP:

Eine faire Schätzung jeder App würde nach den oben genannten Faktoren sein, aber es beginnt in der Regel mit 15.000 DOLLAR für einfache Apps und gehen bis zu 150.000 Dollar für Apps mit mittleren bis komplexen Funktionen und unabhängig von der Kompetenz der Agentur. Wenn Ihr Unternehmen ein Start-up ist, sollte auch das Startgeld berücksichtigt werden, wenn sie in die Mobilen App-Entwicklungsdienste investieren.

Scroll to top
Schedule a Meeting
close slider