|
Schedule a Meeting
EDI Outsourcing

Welche geschäftlichen Vorteile bietet EDI-Outsourcing für ein Unternehmen?

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch)

EDI-Outsourcing-Services ermöglichen es einem Unternehmen, technische Komplexitäten bei seinem Supply Chain Management zu überwinden, um verzögerte Servicelieferungen zu überwinden. Mit der EDI-Implementierung und -Integration zu einem externen EDI-Dienstanbieter kann ein Unternehmen seine Geschäftstätigkeit mit verschiedenen Handelspartnern beschleunigen.

Der prominenteste prozessspezifische Nutzen, den ein Unternehmen nach der Einstellung von EDI-Outsourcing-Diensten anzieht, sind vereinfachte Geschäftsabläufe und die Kompetenz der Kunden, sich an einem EDI zu beteiligen.

In den Phasen der Prüfung einer EDI-Lösung von einem Drittanbieter gibt es jedoch viele wichtige Faktoren und Phasen zusammen mit der Kalkulation. Ein Servicesucher sollte vor der Unterzeichnung einer Vereinbarung über die Fähigkeiten, Serviceoptionen und Konsequenzen des EDI-Outsourcing-Unternehmens für Ausnahmebehandlung, nicht standardmäßige Verbindungs- und Transaktionsanforderungen und andere in Betracht ziehen. Es gibt keinen Kurzschluss, um einen effizienten und schnelleren EDI-Lösungsanbieterzu wählen.

Übersicht über einen EDI-Dienst

Wenn EDI als Service statt als interne Teamaktivität angeboten wird, wird es als EDI-Outsourcing oder EDI-verwaltete Dienste bezeichnet. Die Vorschau des EDI-Outsourcing-Unternehmens, die Aufgaben und Verantwortlichkeiten wie die Bereitstellung von elektronischen Datenaustausch (EDI), die Implementierung und das Management werden delegiert. Es ist eine sehr geeignete Wahl für Unternehmen, denen es an Fähigkeiten und Ressourcen für die Verwaltung von EDI und Outsourcing von EDI mangelt, ist eine einfachere und einfachere Option für sie, ihre EDI-Verantwortlichkeiten mit anderen zu teilen.

Es bietet eine Alternative zur Selbstverwaltung für Unternehmen, denen die Ressourcen oder die Fähigkeit fehlen, EDI direkt zu verwalten, oder EDI aus anderen geschäftlichen Gründen auslagern möchten. Bei der Auswahl einer EDI-Agentur gibt es jedoch viele Faktoren, die für einen Lieferanten erforderlich sind, um ein Unternehmen für seine EDI-Implementierung auszuwählen.

Passt EDI Out Sourcing am besten zu Ihren geschäftlichen Anforderungen und Bedürfnissen?

Managed EDI eignet sich für das Geschäft und den Prozess eines unternehmensnahen Unternehmens. Im Folgenden werden bestimmte Geschäftsbedingungen genannt, unter denen ein Handelspartner EDI-Outsourcing-Services als effiziente und schnellere EDI-Lösungen betrachten sollte.

• Projektdringlichkeit: Wenn eine Organisation es eilig hat und nicht genug Zeit hat, um internes EDI zu implementieren, ist verwaltetes EDI die beste Lösung, um EDI so schnell wie möglich zu integrieren.

• Strategische Bedeutung von EDI: Wenn ein Unternehmen keine erweiterte Kontrolle über Supply Chain Management-Einheiten wie Transport, 3PL und andere informationsgesteuerte strategische Beteiligungen in der EDI-Implementierung sucht, ist verwaltetes EDI dort eine bessere Geschäftswahl.

• Handelspartner in der Associates-Liste: Wenn Unternehmen mehrere hundert Handelspartner mit Hilfe von EDI auslagern, wird deren Verwaltung durch EDI-Outsourcing-Services wettbewerbsfähiger und einfacher. Es vereinfacht und erleichtert nicht den Datenaustausch und verbessert gleichzeitig den Angebots- und Kundenservice.

• Ausreichende Verfügbarkeit qualifizierter IT-Ressourcen: Managed EDI unterstützt einen Handelspartner bei der Überwindung seiner Knappheit an qualifiziertem IT-Team bei der Verwaltung seiner Lieferkette und des Order-to-Cash-Zyklus. Mit einer externen EDI-Service-Agentur kann ein Lieferant ein erfahrenes IT-Team zur Verfügung stellen, um seine Order-to-Cash, PO, ASN, Versandrechnung und mehrere andere prozessbezogene Aktivitäten effektiv zu verwalten.

• Integrationsanpassung: Handelspartner, die nach Optionen für einen minimalen manuellen Eingriff in EDI-Prozesse suchen, müssen sofort nach einer kundenspezifischen Integration von EDI-Outsourcing-Services in prozessspezifische Anwendungen und Daten Ausschau halten. Im Rahmen dieser Art der Integration kann das verwaltete EDI-Unternehmen jedoch mit Hilfe von API-gesteuerten Apps oder -Lösungen auf die IT-Infrastruktur und -Daten eines Unternehmens zugreifen.

• Geschäftskomplexe in der Lage: Die schnelleren und effizienten EDI-Lösungen können auch die strengen Service-Level-Bedingungen der größeren EDI-Handelspartner bewältigen. Der mehrschichtige Schutz schützt sie vor Rückbuchungen, Kreditoren-Scorecard-Strafen oder anderen negativen Folgen, die ansonsten bei verzögerten oder fehlerhaften Transaktionen zu trifft.

Erfahren Sie mehr über: Was ist das Besondere an Den Amazon EDI-Lösungen von WebBee?

Technisches Audit bei der Entscheidung für einen EDI Outsourcing Services

ERP-Automatisierungen
Neben prozessbasierten Aktivitäten ist es auch notwendig, dass ein Lieferant eine genaue Schätzung der technischen Anforderungen auf der Grundlage von Audits für die Kalkulation sowie DER IT-Infrastruktur hat. Die Schätzung des technischen Bedarfs an der Auswahl eines verwalteten EDI sollte auf folgenden Faktoren beruhen.

• Anzahl der Verbindungen: Unter diesem Kopf werden die Gesamtzahlder Verbindungen und deren Typen für gelistete Geschäftspartner angenommen und berechnet.

• Transaktionsmodus: Technisch ist es sehr notwendig, dass eine Agentur ihren Transaktionstyp, einschließlich nicht standardmäßiger, als proprietärer XML-, Flatfile- oder Tabellenaustausch bewertet.

• Integrationstyp: Während die Datenteilung zwischen Handelspartnern über EDI Solutions die Integration der letzten Meile, ob, d. h. on-premise, Cloud-basiert, Punkt-zu-Punkt und andere, sehr wichtig ist, muss vor der Unterzeichnung eines Vertrags mit einem EDI-Dienstanbieter bewertet werden.

• BearbeitungvonAnfragen : Bewertung des Infrastrukturbedarfs für unterschiedliche Transaktionsverarbeitungsanforderungen.

• Reporting und Analytics: Es sollte auch eine Analyse für verschiedene Parameter geben, die für die Überwachung der EDI-Servicebereitstellung und der Ergebnisse in Bezug auf den ROI erforderlich sind. Die meisten verwalteten EDI werden unter mehrjährigem Vertrag angeboten. Für einen so langfristigen Verbund muss ein Lieferant auch seine zukünftigen Geschäftsanforderungen berücksichtigen:

1. Anstieg der Handelspartner-Verbindungsoptionen in Zukunft

2. Zusätzliche Transaktionsarten

3. Steigerung des Transaktionsvolumens

Schlussfolgerung

So ist es offensichtlich, um schnelle und effiziente EDI-Outsourcing-Serviceszu wählen, ein Geschäft zusammen mit der Kalkulation wiegen auch andere wichtige Geschäftsfaktoren wie Skalierbarkeit, IT-Infrastruktur, Anzahl der Handelspartner, Automatisierung, Dokumentenstandards und Kommunikationsmodelle.

EDI-Integration

Scroll to top
Schedule a Meeting
close slider