fb
Schedule a Meeting

Warum sollten Sie Ihre Anzeigen dem Verkaufstrichter Ihres Shopify Stores zuordnen?

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch)

Ein Online-Unternehmen braucht Werbung, um auf dem Markt zu florieren und ihr Geschäft auszubauen. Das richtige Publikum muss auf Ihre Marke und Produkte aufmerksam gemacht werden, die Sie anbieten. Es hilft auch bei der Gewinnung neuer Kunden und der Bildung Ihrer Kundendatenbank, um sie besser zu bedienen.

Um eine erfolgreiche Marketing- und Werbestrategie auszuführen, müssen Sie in jeder Phase des Verkaufstrichters dedizierte Anzeigen platzieren, um die Kunden in Ihrem Unternehmen zu halten. Es gibt drei Hauptstufen, um dies zu erreichen, und wurden entwickelt, um Vermarktern zu helfen, Käufer während ihrer gesamten Kundenreise zu engagieren.

Wenn Sie einen Shopify Store besitzen, benötigen Sie spezifische Marketingstrategien und eine der wichtigsten Werbestrategien ist die Implementierung von Full-Funnel-Marketing, indem Sie deren Werbe- und Content-Bemühungen auf ihren Verkaufstrichter abbilden. Auf diese Weise zielen Sie sowohl neue als auch wiederkehrende Kunden mit der richtigen Botschaft zur richtigen Zeit an. Dies wird nicht nur mehr Traffic zu Ihrem Geschäft treiben, sondern sie auch zwingen, einen Kauf zu tätigen!

Was ist Full-Funnel Marketing?

Full-Funnel Marketing ist ein fokussierter Marketing-Ansatz, der auf die spezifischen Bedürfnisse des Kunden in jeder Phase der Betrachtung, des Kaufs und idealerweise des Rückkaufs von Produkten oder Dienstleistungen trifft. Alle diese Phasen bilden den Verkaufstrichter und dieser Trichter kann in drei Stufen unterteilt werden – Attract, Convert und Re-engage. Hier ist ein Blick auf das, was jede Stufe darstellt:

STUFE 1 | ATTRACT: Wooing neue Besucher, um Ihren Shopify Shop zu besuchen.

STUFE 2 | CONVERT: Konzentriert auf die Umwandlung dieser Besucher in Kunden, indem sie ihre Produkte kaufen.

STUFE 3 | RE-ENGAGE: Konzentriert sich auf wiederholungsende Kunden und hält sie langfristig.

Um Ihren Verkaufstrichter so effizient wie möglich zu gestalten, zielen Sie auf die drei Phasen und automatisieren Sie vor allem den Prozess. Lassen Sie uns diese Etappen im Detail kennenlernen –

STUFE 1 | anziehen

Dies ist die erste Stufe des Verkaufstrichters und von der kritischsten, wie es Ihre Existenz etabliert und schafft eine Identität für Ihr Unternehmen für Verbraucher zu wissen. Sobald Sie im Markt etabliert sind, können Sie zum nächsten Schritt ihrer Zielkunden gehen. Viele Geschäftsinhaber haben zu viel Aufwand und Geld für Anzeigen ausgegeben, ohne zu verstehen, was ihre Kunden brauchen. Ihre Anzeigen sollten einen Funken bei Verbrauchern erzeugen, um sie in Ihr Geschäft zu bringen und einen Kauf zu tätigen. Sie können nur diejenigen, die in Ihren Laden kommen, in erster Linie neu ansprechen.

Prospecting findet und bringt neue Kunden für Sie zu überraschen und zu erfreuen.

Das Erstellen einer Look-alike-Kampagne kann Ihnen helfen, sich mit dem ähnlichen Publikum zu verbinden, das bereits die gleichen Einkäufe getätigt hat. Es gibt zwei Arten von Lookalike-Zielgruppen, auf die Sie in dieser Phase abzielen sollten:

Website-Besucher: Zielgruppen wie Ihre Website-Besucher.

Top-Kunden: Zielgruppen wie Ihre besten Kunden ansprechen.

STUFE 2 | Konvertieren

Dies ist die zweite Stufe Ihres Verkaufstrichters und betont, diese potenziellen Besucher zu nehmen und sie in Verbraucher umzuwandeln. Dies ist, wenn Sie beginnen, Verkäufe zu tätigen, um Ihr Unternehmen am Laufen zu halten. Diese Verkäufe wirken sich auch auf Ihr Endergebnis aus, da es davon abhängt, wie gut Sie diese Kunden konvertieren können. Diese Phase besteht ausschließlich aus Retargeting-Anzeigen, um mehr Umsatz zu erzielen und das Geschäft zu wachsen.

Im Allgemeinen kaufen nur 2 der Käufer bei ihrem ersten Besuch in einem Online-Shop ein. Retargeting bringt jedoch die anderen 98 zurück. In dieser Phase verfolgen Sie Personen, die Ihre Website besuchen, und zeigen Ihnen Ihre Retargeting-Anzeigen an, während sie andere Websites online besuchen. Die drei Kampagnen, die Ihnen in dieser Phase helfen können, sind:

Website-Besucher: Richten Sie alle diejenigen, die Ihre Website besucht.

Dynamisches Produkt: Richten Sie potenzielle Kundenprodukte aus, die sie bereits angesehen, aber nicht gekauft haben.

Verlassene Wagen: Richten Sie alle Kunden, die den Warenkorb verlassen und nicht ihren Kauf beendet.

Führen Sie diese Kampagnen gleichzeitig aus, um die Vorteile zu nutzen, um Ihre Kunden neu auszurichten und Umsätze zu generieren, um Ihr Unternehmen zu wachsen. Dadurch wird auch sichergestellt, dass die richtige Anzeige und Produkte Kunden auf ihrer Reise folgen und sie dazu bringen, einen Kauf auf Ihrer Website zu tätigen.

STUFE 3 | RE-ENGAGE

Forscher sagen, dass Sie etwa 60-70 Wahrscheinlichkeit haben, dass ein bestehender Kunde einen Rückkauf n Ihrer Website und nur eine 5-20 Wahrscheinlichkeit des Verkaufs an einen neuen Interessenten machen wird. Daher ist es für ein Unternehmen unerlässlich, seine bestehenden Kunden wieder einzubinden und sicherzustellen, dass sie für zukünftige Einkäufe in ihr Geschäft zurückkehren. Ein weiteres wichtiges Element in diesem Prozess ist es, die Anzeigen zu personalisieren, um mit Ihren Kunden zu verbinden und ihnen das Gefühl zu geben, besonders zu sein. Es ist wichtig, die Anzeigen zu personalisieren, damit sich Ihre Kunden besonders fühlen und sie für ihren Beitrag zu Ihrem Unternehmen zu schätzen wissen.

Unsere Erfahrung legt nahe, dass Sie zwei Zielgruppentypen erstellen, die zielführend sind: Top-Kunden und bereite Kunden.

Top-Kunden: Bringen Sie Ihre besten Kunden zurück, um ihnen neue Produkte oder Werbeaktionen zu zeigen.

Bereit e.H.:Bringen Sie Kunden, die wahrscheinlich einen weiteren Kauf tätigen werden, mit.

Anzeigen in dieser Phase sollten Kunden mit speziellen Angeboten anziehen, um ihren Beitrag und ihre Loyalität gegenüber Ihrem Unternehmen und Ihrer Marke zu schätzen.

AUFRECHTERHALTUNG EINES ROBUST FUNNEL = EINE RECURRING REVENUE SOURCE

Um Ihr Geschäft zu florieren und den kontinuierlichen Umsatz zu steigern, vergessen Sie nicht, die Positionen Ihrer Kunden im Vertriebstrichter zu berücksichtigen. Je gezielter Ihre E-Commerce-Anzeigen sind, desto größer sind die Chancen, Ihre Kunden zu konvertieren. Gewinnen Sie neue Kunden und genießen Sie ein gesundes Geschäft, indem Sie einen automatisierten Ansatz verfolgen, um Ihren Verkaufstrichter mit maximaler Effizienz am Laufen zu halten.

Um weitere Details dazu zu erfahren, wie Sie Ihre Kunden kanalisieren können, um Ihre Umsätze aufrecht zu erhalten, können Sie sich mit WebBee Global in Verbindung setzen. Die E-Commerce-Experten von WebBee verfügen über profunde Kenntnisse über die Steigerung des Umsatzes und die Ansagung von Kunden, Einkäufe in neuen Geschäften zu tätigen. Sie können Sie führen, um konstruktiv mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten und Ihr Geschäftswachstum durch sie reibungslos zu steigern. Ihre Dienstleistungen sind kostengünstig und für alle Geschäftsbereiche unabhängig von den Vertikalen geeignet.

WebBee hilft Ihnen, Ihre E-Commerce-Conversion-Rate und Shopify Development, Magento Website-Entwicklung mit kompletter E-Commerce-Lösung zu verbessern.

Scroll to top
Schedule a Meeting
close slider