fb
Schedule a Meeting

Top 6 Features zum Vergleich von Magento mit WooCommerce – Welches ist die beste E-Commerce-Plattform?

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch)

Zwar gibt es viele Optionen zur Verfügung, wenn Sie auf der Suche nach einer E-Commerce-Plattform für die Einführung Ihres Shops sind, aber heute werden wir die beiden wichtigsten Akteure vergleichen– Magento & WooCommerce. Obwohl viele ihre unterschiedliche Meinung geäußert haben, danken uns viele auch dafür, dass wir sie bei ihrem Entscheidungsprozess unterstützt haben, auf welche Plattform für ihren neuen E-Commerce-Store besser ist.

Mittlerweile ist bekannt, dass die Plattform, die Sie für Ihren Online-Shop wählen, der Schlüssel zum Erfolg Ihres Unternehmens ist.

Die Entwicklung Ihres Online-Shops auf der richtigen Plattform ist zunächst wichtig, um Ihnen die Mühe zu ersparen, ihn später zu migrieren. Notwendige Forschung ist von grundlegender Bedeutung, bevor sie auf jedem CMS, das Ihrer unmittelbaren und nahen Zukünftigenplanung dient, auf Null gesetzt wird. Das spart Ihnen nicht nur Zeit und Mühe, sondern auch eine Menge Kosten.

Wir werden sowohl Magento als auch WooCommerce in den folgenden Kategorien vergleichen:

  • Funktionen
  • Leistung und Geschwindigkeit
  • Sicherheit
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Unterstützung
  • Kosten

Funktionen

Jede heute verfügbare E-Commerce-Plattform ist mit Funktionen ausgestattet, die für die Ausführung eines Online-Shops erforderlich sind. Wie erfolgreich sie Ihren Shop machen, ist jedoch eine Frage der Zeit. Bei so viel Konkurrenz reichen grundlegende Features nicht aus und man braucht mehr als Basics, um erfolgreich zu sein. Obwohl beide CMS viele grundlegende Funktionen haben, ist es wichtig herauszufinden, welches flexibler ist und mehr Raum für Anpassungen bietet.

Während WooCommerce kommt mit grundlegenden Funktionen, Magento bekommt den Vorsprung mit erweiterten Funktionen. Alles Komplexe zu bauen kann mit WooCommerce wirklich schwierig sein, während Magento auf der anderen Seite ihnen erlaubt, einen komplexen und funktionsreichen Laden zu bauen, der all Ihren Anforderungen gerecht wird. Magento ist hochgradig anpassbar mit zusätzlichen Einrichtungen und einfachen Navigationsoptionen.

WooCommerce ist ein WordPress-Plugin und kommt als einfacher Warenkorb rüber. Magento hingegen ist ein vollwertiges CMS für den E-Commerce-Handel.

Leistung und Geschwindigkeit

Leistung spielt eine wichtige Rolle in diesem Entscheidungsprozess für die Auswahl einer geeigneten Plattform für einen Online-Shop. Ein erfolgreicher Store muss die ganze Zeit auf stehen und sollte nicht lange dauern, um zu laden. Wenn das die Autos sind, wird es einen erheblichen Rückgang der Besucher Ihres Ladens geben. Der Kunde kann an anderer Stelle nach ähnlichen Produkten suchen, wenn Ihre Website während der Spitzenzeiten ausfällt.

Magento erhält manchmal eine negative Antwort auf langsam. Die Geschwindigkeit und Leistung des Stores hängt jedoch auch von der Entwicklung und den Erweiterungen ab, die man für die Website verwendet. Wenn Ihr Hosting-Service langsam ist, wird dies ihr Unternehmen immens beeinträchtigen. Wenn also sowohl Magento als auch WooCommerce verglichen werden, gibt es keinen klaren Gewinner.

Sicherheit

Der Schutz Ihrer Website vor Hackern ist sehr wichtig geworden, um das Geschäft sicher zu führen. Mit dem Fortschritt in der Technologie und mit Hackern immer intelligenter von Tag zu Tag, ist es wichtiger geworden. Ob es sich um einen Blog oder einen Online-Shop handelt, optimale Sicherheit ist ein Muss, da viele Kundeninformationen in Ihrem Shop gespeichert werden und die nicht um jeden Preis durchgesickert sein sollten.

Sowohl WooCommerce als auch Magento verfügen über erweiterte Sicherheitsmaßnahmen. Auch wenn Sie Sicherheitsmaßnahmen von Ihrem Ende aus bereitstellen können, muss das von Ihnen gewählte CMS auch Sicherheitsbedenken angemessen berücksichtigen. Hier setzt sich Magento ab.

Magento veröffentlicht Sicherheitspatches, um seinen Kunden ein Gefühl für mehr Sicherheit und Komfort zu geben. Es mag etwas kompliziert sein, sie zunächst anzuwenden, aber mit der Zeit kann man es verstehen.

Benutzerfreundlichkeit

WooCommerce ist der Gewinner hier und wird für die Zeit kommen. Aufgrund seiner ein WordPress-Plugin, es ist ganz natürlich für es einfach zu verwenden, da WordPress ist ziemlich ein Kuchen Spaziergang in dieser Kategorie.

Magento hingegen ist eine robuste CMS-Plattform und kommt mit einem eigenen Usability Guide. Zwar gibt es Handbücher für Benutzer, um viel zu lernen, es gibt keine Möglichkeit, es auf eigene Faust zu meistern und sich zu einem funktionalen Online-Shop zu entwickeln. Sie müssen zunächst mindestens über Zwischenkenntnisse der Plattform verfügen.

WooCommerce ist anfängerfreundlich und auch wenn Sie kein technischer Mensch sind, können Sie sich mit wenig Aufwand leicht in die richtige Richtung durchfinden. Mit Tutorial wird es umso mehr eine sichere Wette.

Unterstützung

Sowohl Magento als auch WooCommerce haben große Benutzer-Community-Basis und Diskussionsforen und kommt mit ihrem eigenen Vorteil der Unterstützung für andere Benutzer.

Allerdings ist WooCommerce ein relativ neuer Marktteilnehmer im Vergleich zu Magento. Vier Jahre vor der Veröffentlichung; Magento ist de facto der König der E-Commerce-Branche. Aus Der Sicht der Unterstützung erhalten Sie eine Fülle von offiziellen Dokumenten und Anleitungen, die Ihnen helfen, Ihren Shop zunächst einzurichten.

Die gute Nachricht ist, dass WooCommerce nicht viel zurück liegt, aber Magento hat eine weit aktive und breitere Reichweite, die ihn in diesem Fall die Trophäe nehmen lässt.

Kosten

Sowohl Magento als auch WooCommerce sind Open-Source und daher kostenlos. Dies erspart den Nutzern der anfänglichen Investition, die in einigen Fällen riesig sein könnte.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie alles frei bekommen. Denken Sie daran, es gibt kein kostenloses Mittagessen auf dieser Welt. Während WooCommerce ist eine gute Option für die Neulinge auf dem Markt, mit der Zeit ist es Schuhe seine begrenzten Fähigkeiten. Im Gegensatz dazu ist Magentos kostenlose Version flexibler und reich, um Ihr Unterfangen zu unterstützen, und Sie können Ihren Shop ohne große Schwierigkeiten hochskalieren.

Magentos bezahlte Option ist auch für große Unternehmen gut geeignet, da die Kosten satte 18000 Us-Dollar pro Monat.

Schlussfolgerung

Und damit ist unser Magento vs. WooCommerce Vergleich zu Ende. Während vieles von Ihren geschäftlichen Anforderungen abhängt, ist die Wahl noch klar. Wenn Sie gerade erst starten und zum ersten Mal in den E-Commerce-Bereich eintreten, ist WooCommerce eine großartige Option. Jedoch, wenn Sie große Pläne haben oder auf dem Markt gewesen sind, will Ihr Unternehmen auf Augenhöhe mit anderen großen Spielern wie Amazon und eBay zu skalieren, dann ist die Wahl Magento sicher.

Abgesehen davon können Sie webBee Global für Beratung und damit verbundene Dienstleistungen erreichen, wenn Ihre Anforderung um die Einstellung eines Expertenteams für die Entwicklung und Gestaltung Ihrer Magento-Website schwebt.

Scroll to top
Schedule a Meeting
close slider