fb
Schedule a Meeting

Echtzeit-CRM- und ERP-Informations-Barrierefreiheit für kleine Unternehmen

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch)

Im heutigen Szenario werden die besten ERP-Softwarelösungen und CRMs entwickelt, um die Verfügbarkeit der Produkt-Rich-Informationen in Echtzeit zu fördern. Dies gewährleistet eine effektive Kommunikation, die die ganze Zeit zwischen allen Stakeholdern der Wirtschaft ist. Profitieren Sie auch von der Geschäftswelt, um leicht zu skalieren und die wahrscheinlichen Kunden zu erreichen. Analysieren Sie die verschiedenen Bereiche, in denen der Zugriff auf Informationen in Echtzeit zur Verbesserung der gesamten eCommerce-Domäne beiträgt.

Bereich #1 : Effektive Bestandsführung

Die Informationsverfügbarkeit des CRM- und ERP-Bestandsmanagements in Echtzeit gewährleistet eine genaue und effektive Bestandsüberwachung. Dies ist wichtig, so dass Sie die Produkte in Ihrem Web-Shop wie versprochen angeboten verkaufen können. Es kann jedoch komplex sein, die Bestandsverfügbarkeit systemübergreifend auf dem neuesten Stand zu halten. Mit einer integrierten E-Commerce-Plattform passieren Fehler wie der Verkauf von ausverkauften Artikeln einfach nicht. Das liegt daran, dass Lagerbestände während des Bestellvorgangs direkt in Ihrem ERP-System überprüft werden und die Lagerbestände sofort in Ihrem ERP aktualisiert werden, wenn ein Kunde eine Bestellung online absendet.

Dies bedeutet auch, dass Ihre Mitarbeiter immer sehen, was tatsächlich verfügbar ist, wenn sie Bestellungen per Telefon oder E-Mail entgegennehmen. Auch Ihre Kunden profitieren davon: Sie sehen die Verfügbarkeit von Echtzeit-Inventar im Webshop und können rund um die Uhr auf diese Informationen zugreifen, ohne anrufen oder per E-Mail senden zu müssen.

Bereich #2 : Genaue Preisberechnungen

Die Bereitstellung der genauen Preisberechnungen und der Maßeinheit wird über die Datenbank Ihres ERP-Systems für Ihren integrierten Webshop unterstützt. Dies bedeutet, dass Maßeinheiten automatisch integriert und online verwendet werden. Auf diese Weise können Sie korrekte Preise in Produktsuchergebnissen und Artikeldetailseiten anzeigen. Alle Produkte, die dem Einkaufswagen zum Kauf hinzugefügt werden, spiegeln auch genaue Preisberechnungen wider, die darauf basieren, wie die Maßeinheit im Backoffice konfiguriert ist. Ebenso werden alle ERP-Änderungen an der Maßeinheit im Webshop widergespiegelt.

Bereich #3 : Datenbankverwaltung zentralisieren

Die Produktanpassungen direkt in den ErP-Systemen des Web Store sind für eine Vielzahl von Unternehmen und Branchen konzipiert. Manchmal ist es jedoch immer noch notwendig, benutzerdefinierte Produktattribute oder benutzerdefinierte Felder zu erstellen, um die Kataloge für ein bestimmtes Unternehmen oder eine bestimmte Branche zu speichern und zu verarbeiten. Da die zentrale Datenbank über integrierte Webshops gemeinsam genutzt wird, können sie diese benutzerdefinierten Produkteigenschaften problemlos verarbeiten. Die Verfügbarkeit der Dateninformationen ist mit dem zentralen Datenbank-Repository-Managementsystem immer genau und nicht redundant.

Bereich #4 : Zufriedener Kundenservice

Die Anzeige der genauen Produktpreise erhöht die Kundenzufriedenheit. Aufgrund der Abhängigkeit von Variablen wie Artikelkosten, Verwaltungsgebühren, Rohstoffkosten und Produktionskosten kann die Produktpreisgestaltung komplex sein. Diese Variablen definieren zusammen mit einem Margin-Modell den Verkaufspreis. Diese Logik und die zugrunde liegenden Daten werden in der Regel in Ihrem ERP-System verwaltet. Ihre Kunden können von einer integrierten Lösung profitieren, da Änderungen an einer dieser Variablen im Verkaufspreis in Ihrem ERP widergespiegelt und somit automatisch in Ihrem Webshop angezeigt werden. Je komplexer Ihre Preisgestaltung und je häufiger sich Ihre Preise ändern, desto mehr profitieren Sie von einer integrierten E-Commerce-Plattform.

Daher ist die Preisgestaltung einer der Hauptgründe dafür, dass Unternehmen einen integrierten Webshop verbundenen oder vernetzten E-Commerce-Plattformen vorziehen. Integrierte Lösungen führen zu einer höheren Kundenzufriedenheit, da die online angezeigten Preise immer die gleichen sind, wie sie bei der Bestellung über andere Kanäle wie Telefon, E-Mail oder Fax sind. Die Bereitstellung spezieller Preissysteme mit integriertem E-Commerce ist jetzt eine einfache Aufgabe. Ihre Preisberechnungen finden in Ihrem ERP-System statt, nicht in Ihrer E-Commerce-Plattform. Aus diesem Grund kann Ihr Webshop in den meisten Fällen kundenspezifische Preise sofort unterstützen. Es gibt keine Notwendigkeit für eine benutzerdefinierte Entwicklung, damit Ihre E-Commerce-Plattform die Preisregeln Ihres ERP widerspiegelt. Sie und Ihre Kunden können sicher sein, dass bei einer Online-Bestellung die angezeigten Preise aktuell sind und die ausgehandelten Preise in ihren Handelsabkommen widerspiegeln.

Bereich #5 : Anzeige aktualisierter Informationen

Anzeigeinformationen zu den richtigen Rabatten, auch bei komplexen Einkaufsrichtlinien, werden den kundenbesorgten Kunden gut mitgeteilt. Wenn die Produktrabatte in Ihrem Webshop von Ihrem ERP-System behandelt werden, eliminieren Sie die Möglichkeit von Inkonsistenzen zwischen Ihrem ERP und Ihrem Webshop. Wenn Sie Ihre Preisinformationen an einem Ort halten, können Sie sich auf die Genauigkeit von Rabatten verlassen, die durch eine Kombination von Produkten oder basierend auf einem Gesamtauftragswertschwellenwert ausgelöst werden.

Area #6 : Tarifpreisregeln und Compliance-Richtlinien sind gut vermittelt

Mit einer integrierten E-Commerce-Lösung können Sie Tarifpreise als Standardpreisoption in Ihrem Webshop verwenden. Dies geschieht mit den in Ihrem ERP-System konfigurierten Tarifpreisen, die dies in Kombination mit anderen Preisregeln handhaben und pro Client zuweisen können. Je fortschrittlicher die Preisregeln und Kundenhandelsabkommen in Ihrem ERP sind, desto mehr profitieren Sie von einer integrierten E-Commerce-Lösung. Wenn sich ein Kunde in Ihrem Webshop anmeldet, wird er sofort sehen, ob die entsprechenden Tarifpreise die Bestellung in großen Mengen zu einem besseren Angebot machen.

Bereich #7 : Kunden sind sich bewusst

Die Anzeige der richtigen Auftragsposition und Rechnungsrabatte schafft die Transparenz im System. Viele Unternehmen im Großhandelsvertrieb und im Verarbeitenden Gewerbe verwenden Preisregeln, die Auftragspositions- und Rechnungsrabatte beinhalten. Diese Regeln können auf bestimmten Produkten, Auftragswerten oder anderen Triggern basieren. Eine integrierte E-Commerce CRM-Lösung und -Plattform zeigt automatisch die richtigen Berechnungen in Ihrem Webshop für rabatte an, die durch Ihr ERP-System ausgelöst werden. Das bedeutet, dass Ihre Kunden genau wissen, was sie auf ihrer endgültigen Rechnung erwartet.

Bereich Nr. 8: Transparente Mehrwertsteuerberechnungen

Die Organisationen und Kunden können die komplexen Mehrwertsteuerberechnungen in Echtzeit mit integrierten WebBee ERP- und eCommerce-Lösungen und -Services einfach einsehen. Umsatzsteuerberechnungen können extrem komplex werden, insbesondere wenn Sie in verschiedenen Staaten oder Ländern verkaufen. Ihr ERP-System ist für diese Berechnungen ausgestattet, und eine integrierte E-Commerce-Plattform nutzt dies voll aus. Das bedeutet, dass Sie den korrekten Mehrwertsteuerbetrag in Echtzeit anzeigen können, basierend auf der Produktart und dem Standort der verkauften Waren, wie von Ihrem Kunden im Webshop angegeben. ERP-Systeme enthalten auch Informationen über die Steuerschuld Ihres Kunden. Diese Informationen werden verwendet, um den korrekten Mehrwertsteuerbetrag für einen Kunden zu berechnen, der in Ihrem Webshop angemeldet ist. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Kunden nicht zu viel Steuern zahlen, und bietet ihnen die volle Sichtbarkeit der verschiedenen Steuersätze auf ihren Auftragszwischensummen.

Manchmal müssen bei der Kosten- und Preiskalkulation zusätzliche Merkmale berücksichtigt werden, wie Z. B. Servicegebühren, Kraftstoffgebühren, Ablagerungen, Verpackungskosten, erforderliche Versicherungs- und Umweltsteuern oder Entsorgungsgebühren. Die Logik, die erforderlich ist, um diese Attribute in Reihenfolgenberechnungen einzuschließen, wird von Ihrem ERP verwaltet. Integrierte Webshops verwenden diese Daten, um automatisch die erforderlichen Gebühren zu berechnen, die auf relevanten Produktseiten und auf der Versandkarte angezeigt werden, wenn der Endbenutzer die Kasse abschließt. Es ist nicht notwendig, diese Logik in Ihrem Webshop zu duplizieren, und Sie erhalten 100% Genauigkeit bei der Reihenfolgeberechnung und Fakturierung. Wenn Sie Ihr ERP für diese Art von Berechnungen sorgen lassen, bedeutet dies auch, dass die Posten im Hauptbuch automatisch korrekt ausgeführt werden – nicht nur für die zusätzlichen Kosten, sondern auch für die Kosten- und Abgabenallokation.

Über uns

WebBee ist ein Team von erfahrenen qualifizierten Ingenieuren und Beratern, die in der Lage sind, Technologien und ERP-Anpassung für Kleine Unternehmen im E-Commerce zu verbinden. Unsere engagierten Verwaltungen umfassen Beratung, Planung, Bereitstellungund Ausführung der Anpassung, unterstützung und Verbesserung. Wir vermitteln umfassende Omnichannel-Lösungen, die für die Förderung von Geschäfts- und Rationalisierungsformen gerüstet sind. WebBee Global bietet auch Shopify Dvelopment Services, Magento Website-Entwicklung mit kompletter E-Commerce-Erp-Lösung.

Scroll to top
Schedule a Meeting
close slider