fb
Schedule a Meeting

8 einfache Tipps, um Ihre Conversion-Rate in Ihrem Online-Shop zu verbessern

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch)

Nachdem Sie Ihren Online-Shop eingerichtet haben, ist es an der Zeit, dass Sie einige Verkäufe tätigen. Ohne Umsatz zu machen, ist Ihr Online-Shop ein bloßes Schaufenster von Produkten, die Besucher sehen und verlassen.

Wie engagieren Sie Ihre Besucher, um Ihre Produkte zu kaufen und Ihre Kunden zu werden? Mit dem Beginn des Online-Shoppings sind viele Spieler auf den Markt gekommen, haben es aber nur geschafft zu bleiben. Dies liegt daran, dass sie in der Lage waren, ihre Besucher schnell in Kunden umzuwandeln und ihnen exklusive Dienstleistungen zu bieten, um sie zu behalten. Diejenigen, die ihre Kunden nicht umwerben konnten, gingen bald der Konkurrenz unter.

Um Ihre Conversion-Rate zu verbessern, müssen Sie daher investieren, um herauszufinden, was Ihre Kunden brauchen und wie Sie dies durch Ihre Produkte, Systeme und Angebote erreichen können. Natürlich wollen Sie nicht verzweifelt in Ihren Maßnahmen aussehen, da es Ihrem Unternehmen sonst schaden wird. Wie können Sie Ihr Unternehmen wachsen lassen, wenn Sie Mit Budgetbeschränkungen und einem slouching v=Conversion-Rate ihr Geschäft wachsen lassen?

Wir haben einige Tipps eingebracht, um Ihnen zu helfen, die Conversion-Rate auf Ihrer Website zu erhöhen und diese Gelegenheitsbesucher zu Kunden zu machen und sie langfristig zu Ihren ständigen Kunden zu machen:

  1. Verbessern Sie Ihr Produkt Bilder:

Dies ist ein No-Brainer. Wenn es um Online-Shopping geht, desto besser das Image, desto besser sind die Chancen der Verbraucher, das Produkt zu kaufen. Es ist eines der wichtigsten Elemente Ihres Marketings sowie Conversion-Taktiken für den schnelleren Verkauf Ihrer Produkte.

Es gibt keine Übertreibung zu sagen, dass Bilder die Kunden zu einem großen Teil beim Kauf des Produkts locken. Verwenden Sie scharfe Bilder, um Ihre Produkte zu präsentieren. Nutzen Sie verschiedene Winkel und laden Sie auch mehr als ein Bild von jedem Produkt hoch. Obwohl der Kunde nicht jedes Bild betrachten kann, sondern ihm gibt, ist die Option immer eine gute Idee. Sie können auch Folgendes tun, um Ihre Konvertierung durch Bilder zu steigern:

  1. Machen Sie sie interaktiv und fügen Sie Optionen wie Kneifen, Zoomen, Drehen und Skalieren hinzu.
  2. Geben Sie eine menschliche Note und zeigen Sie Produkte, nachdem sie von Modellen getragen wurden.
  3. Verwenden Sie ggf. ein hochauflösendes Bild.
  4. Verwenden Sie einen weißen Hintergrund und halten Sie den umgebenden Raum auch weiß.
  1. Verbessern Sie Ihre Produktbeschreibung:

Beschreiben Sie Ihre Produkte im Detail. Je mehr Details Sie Ihren Kunden über die Produkte geben, desto mehr interesse daran, sie von Ihrer Website zu kaufen. Eine detaillierte technische Beschreibung tröstet den Verbraucher, dass er gründlich darüber informiert wird, was er kauft.

  1. Produktvideos einschließen:

Videos verleihen Ihren Produkten eine dreidimensionale Note und verbessern die Sicht und Vorstellungskraft des Betrachters über das Produkt. Es schafft eine Aura des Gleichnisses, noch bevor der Verbraucher das Produkt in den Warenkorb hinzufügt. Sie sind mehr daran interessiert, die Produkte mit hochwertigen Videos und Bildern zu kaufen.

Sie können Ihre Verbraucher auch bitten, ihre Zeugnisse mit Videos über die Verwendung des Produkts zu Hause zu veröffentlichen. Dies erhöht die Glaubwürdigkeit des Produkts sowie Ihrer Marke.

  1. Kostenloser Versand:

Sobald Sie die Versandkosten verlieren, werden Sie eine drastische Steigerung des Umsatzes sehen, da viele Kunden nicht für Versandkosten bezahlen möchten. Sie vergleichen den Versand mit den Kosten, die sie für den Marktverkehr bezahlen müssen.

Viele Produkte online werden mit nur dem Bauchgefühl des Kunden gekauft, die Bezahlung für den Versand ist ein zusätzlicher Nachteil für den Kunden, wenn sie es später zurückgeben müssen.

Fügen Sie Angebote zu einer bestimmten Menge an Einkäufen hinzu, um kostenlosen Versand in Anspruch zu nehmen. Die meisten Kunden werden Produkte dieser Menge kaufen, um den Vorteil in Anspruch zu nehmen. Dies wiederum wird Ihre Conversion-Rate verbessern.

  1. Produktbewertungen anzeigen:

Positive Bewertungen von anderen Kunden geben einen Seufzer der Erleichterung für viele andere, die über den Kauf bestimmter Produkte auf Ihrer Website zum ersten Mal nachdenken. Abhängig von der E-Commerce-Plattform, die Sie gewählt haben, können Sie es entweder während Ihrer Website-Entwicklung eingebaut bekommen oder ein kostenloses Plugin erhalten, um später produktbezogene Bewertungen auf Ihrer Website anzeigen zu können.

Wenn nicht, fragen Sie Ihren Kunden nach ihren Bewertungen über E-Mails und fügen Sie sie in Ihre Website als Zitate oder Testimonials ein. Eine andere Möglichkeit, Review zu präsentieren, ist durch Sterne-Bewertung. Dies ist knackig und einfach, die Leistung des Produkts im Allgemeinen zu analysieren.

Löschen Sie ggf. keine negativen Bewertungen. Dies wird zeigen, dass Sie Ihren Kunden in Bezug auf Ihre Produkte treu sind. Nicht jeder kann alle Produkte mögen, die Sie verkaufen und manchmal passieren unvorhergesehene Vorfälle, die den Kunden dazu bringt, negative Bewertungen zu schreiben, die in Ordnung sind.

  1. Steigern Sie die Qualität Ihres CTA-Buttons:

Ihre Website sollte einfach zu navigieren und die Produkte widerspiegeln, die Sie klar verkaufen möchten. Ihre Kunden sollten sich beim Einkaufen auf Ihrer Website wohlfühlen und in der Lage sein, die Produkte zu finden, die sie suchen. Sie sollten auch in der Lage sein, sie in den Warenkorb und kasse ohne Probleme hinzuzufügen.

Dies wird ein reibungsloses Einkaufserlebnis für sie schaffen und sie werden zurückkehren, um mehr Produkte aus Ihrem Geschäft zu kaufen, als irgendwo anders zu gehen. Die Kosten sind nicht das einzige, was Online-Shop zählen kann. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schaltflächen „zum Warenkorbhinzufügen“ und „Kasse“ hell gefärbt und prominent auf der Seite sind.

  1. Zeigen Sie Ihre Kontaktinformationen übersichtlich an:

Wenn Sie Ihre Kontaktinformationen auf Ihrer Website klar anzeigen, können Sie ganz einfach Informationen oder Probleme von Ihren Kunden erhalten. Dies macht Sie zu einer echten Entität und zu jemandem, der nicht anonym ist.

Vertrauen spielt eine wichtige Rolle, vor allem, wenn Sie eine kleine E-Commerce-Marke sind und vor kurzem ihren Betrieb aufgenommen haben.

  1. Weitere Schritte zu Cart Abandonment:

Jede Geschäftserfahrung Wagen Verlassen von seinen Kunden jeden Tag. Lassen Sie Ihre Kunden ihren Warenkorb nicht aufgeben und kehren Sie nie zurück. Wenn Ihr Becheckvorgang E-Mail-Adressen Ihrer Kunden erfordert, können Sie diese durch eine Erinnerungs-E-Mail nachverfolgen, falls sie ihren Warenkorb aufgeben.

Überarbeiten Sie es nicht, da es nur Ihre Verzweiflung über den Verkauf Ihrer Produkte zeigen wird. Eine E-Mail genügt als sanfte Erinnerung an sie.

Schlussfolgerung:

Alle diese Methoden, wenn richtig impliziert, beinhaltet minimale oder gar keine Kosten, aber liefert erstaunliche Ergebnisse bei der Verbesserung der Umwandlungsrate Ihres Webstores. Konzentrieren Sie sich auf Ihren Ansatz und zielen Sie immer höher.

Die meisten Conversion-Optimierer machen sich keine Mühe und durchlaufen die schmerzhafte, aber lohnende Aufgabe, den Datenverkehr zu segmentieren, den Suchverkehr zu sappen und einzelne Kanäle zu analysieren. Sobald Sie dies erreicht haben, beginnen Sie jedoch, ein genaues Bild Ihrer Conversion-Raten zu erhalten.

Sie können auch einen Google Analytics-Profilfilter einrichten, um den gesamten Datenverkehr außerhalb Ihres Versand- oder Servicebereichs auszuschließen, um sofort einen Anstieg Ihrer Conversion-Raten zu sehen.  Halten Sie alle Ihre E-Commerce-Tracking, um die Preise basierend auf Ihrer Filterung zu sehen.

Wenn Es immer noch schwierig ist, diese Tipps zu implementieren und zu befolgen, können Sie sich an WebBee Global wenden, um Sie mit Taktiken und einfachen Möglichkeiten zu unterstützen, die Conversion-Rate für Ihre Website sofort zu verbessern.

Die Experten von WebBee sind erfahren im Umgang mit E-Commerce-Themen und wissen, wie das Wachstum des Unternehmens gesteigert werden kann. Ihr Wissen über die E-Commerce-Branche hilft vielen Kunden, hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Nehmen Sie Kontakt mit ihnen auf, um Beratung und wertvolle Einblicke in das Wachstum Ihres Unternehmens zu erhalten. WebBee hilft Ihnen, Ihre E-Commerce-Conversion-Rate und Shopify Development, Magento Website-Entwicklung mit kompletter E-Commerce-Lösung zu verbessern.

Scroll to top
Schedule a Meeting
close slider