fb
Schedule a Meeting

5 Best Practices zum Erstellen skalierbarer Shopify-Themen

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch)

Shopify zu umgehen ist für viele einfach, wenn sie ihren Shop starten möchten. Aber sobald Sie es anpassen möchten, kann es etwas schwierig werden. Manchmal wird es zu kompliziert, mit zu vielen Snippets und Codes an Liquid zu arbeiten. Das Ergebnis kann jedoch ein eindeutig definiertes Thema für den Onlineshop Ihres Kunden ergeben.

beste Shopify Themen

Deshalb haben wir es für Sie organisiert. Wir haben einige Best Practices, die Sie implementieren können, während Sie Ihre Shopify Themen anpassen. Dies wird Ihre Dinge organisiert halten und Sie auf dem Laufenden halten Ihre Arbeit.

1. Hinzufügen von Struktur:

Das Hinzufügen einer grundlegenden Struktur zu Ihrem Designprozess kann sich in vielerlei Hinsicht als fruchtbar erweisen, als Sie sich vorstellen können. Struktur bringt Skalierbarkeit und ermöglicht es Ihnen, eine Konsistenz zu Ihrem Entwurf zu haben. Es bietet Benutzerfreundlichkeit, die die Nutzung der Website für Kunden erleichtert. Die Gesamtproduktivität steigt mit der Struktur, um Wachstum und Veränderung gerecht zu werden.

Struktur zu schaffen ist nicht so schwierig. Beginnen Sie mit den folgenden und jeder wird Sie dazu bringen, Ihre Grundlage zu bauen:

  • Starten eines guten GitHub-Workflows
  • Entwickeln Sie Entwurfsphasen für Ihren Prozess
  • Sammeln von Tools und Tipps, um Zeit in Ihrem Workflow zu sparen

Die ständige Iterierung Ihres Designs macht Sie so effizient und effektiv wie möglich und Sie können die fließenden Schritte nutzen, um skalierbare und nachhaltige Shopify-Themen zu erstellen.

2. Erkunden Sie den Designprozess:

Bevor Sie mit Ihrer Arbeit beginnen, sollten Sie die Anforderungen genau studieren, um auf dem richtigen Weg zu sein und wertvolle Zeit zu sparen. Einige der zu berücksichtigenden Fragen sind:

  • Jede Verwendung von identischen Elementen im Thema: Dies wird Ihre Zeit sparen und Sie können es an anderer Stelle verwenden, um die Entwicklungsarbeit zu verkürzen?
  • Gibt es freigegebene Muster aus einer Pattern-Bibliothek, die für das Design verwendet werden können?
  • Wie viel Zeit ist erforderlich, um jedes Element zu erstellen?
  • Wie werden Sie diese Elemente in das Thema implementieren?

Wir empfehlen Ihnen, jedes Element zu trennen und es als Modul in Ihrem Codierungsprozess zu behandeln, um die Dinge vom Anfang an zu vereinfachen.

3. Prototyp, Prototyp, Prototyp:

Wenn Sie Prototypen erstellen, sparen Sie Ressourcen und Zeit und engagieren den Client in der Feedbackschleife, die nur für das gesamte Projekt von Vorteil sein kann.

Einige der bekannten Prototyping-Tools, die Ihnen in diesem Bereich helfen können:

  • Sketch (Nr. 99) – Es ist ein professionelles Prototyping-Tool für Mac-Benutzer entwickelt. Mit diesem Tool können Sie schnell Drahtmodelle und Prototypen erstellen.
  • InVision (Preise hängen von Ihrem Plan ab) — Dieses Tool dient drei Zwecken für Sie. Neben dem Prototypen fungiert es auch als Projektmanagement-Suite und Als Kollaborationstool.
  • Marvel (Preise hängen von Ihrem Plan ab) — Marvel ist browserbasiertes Tool und Sie können kostenlos starten, indem Sie ein Konto auf der Website erstellen. Es modelliert leicht Prototypen und diese können auch unter Kollegen geteilt werden.

4. Bauen Sie jedes Modul aus:

Nun, da Sie mit der Codierung beginnen können, achten Sie auf die Module und stellen Sie sicher, dass alle Ihre Endprodukte:

  • Haben den Sanitätscheck gelöscht
  • Ist reaktionsfähig
  • Gründlich bewertet
  • Ist zugänglich
  • Kompatibel mit allen Geräten und Browsern
  • Passt die Produktionsqualität

Sie können diese drei Websites verwenden, um diese Elemente zu testen:

  • Google Page Feed Insights
  • Org
  • Yslow

5. Überprüfen Sie den Entwurf und den Test:

Sobald Sie die Codierung abgeschlossen haben, überprüfen Sie Ihr Design Schritt für Schritt gründlich. Schließen Sie den Benutzerzugriff auf das Thema während Ihrer Überprüfung ein, um Fehler und Fehler im Thema und seiner Funktionsweise zu finden. Stellen Sie mindestens 5 Benutzer bereit, um die Probleme im Thema und den zugehörigen Produkten zu identifizieren. Wenn Sie Ihr Thema testen, wird sichergestellt, dass es am Ende des Kunden einwandfrei funktioniert.

Mit all diesen Praktiken können Sie Ihr Shopify-Thema ganz einfach an die Anforderungen Ihrer Kunden anpassen und seine Skalierbarkeit zu einem großen Teil erhöhen.

Bei WebBee sind diese Praktiken Teil des Prozesses und unsere Ingenieure sind darauf ausgerichtet, mit solchen Szenarien umzugehen. Unser Ziel ist es, unseren Kunden einen maximalen Nutzen zu bieten und so viel Kosten wie möglich zu reduzieren. Wir neigen dazu, den Prozess von Anfang bis Ende zu verfolgen, um perfekte Funktionalität, Codierungsstandards und Kompatibilität zu gewährleisten, um das Wachstum des Kundengeschäfts zu beschleunigen.

Arbeiten Sie mit WebBee zusammen, um hervorragende Services für die Entwicklung und Anpassung von Shopify zu erhalten. Unsere Designs sind kreativ und bieten maximale Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität und Skalierbarkeit.

Scroll to top
Schedule a Meeting
close slider