Integrieren von EDI-Rechnungen

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch)

Integrieren von EDI-Rechnungen

Was bedeutet EDI in der medizinischen Abrechnung?

Das Verfahren zum Versenden von Rechnungen mit EDI wird ALS EDI-Abrechnung bezeichnet. Verschiedene Austausch-Komplizen erfordern nur EDI-Abrechnung und als obligatorische EDI-Transaktionen, vor allem bei der Verwaltung kleinerer Händler. Die Koordination von Rechnungen impliziert, dass Ihre Aufträge konsistent in Ihr Datensatzframework verschoben werden. Die Emittenten von Kunden sind verpflichtet, teure Ressourcen für fragwürdige Aufgaben im technischen Prozess wie die Überprüfung von Fördervorgängen, die intermittierende Gebührenerhebung für Kunden, manuelle Zuordnungen des Druckens, umfassen, frankieren und versenden zu verwenden. Die Mischung aus elektronischen Anfragen gibt Ihnen die Möglichkeit, verschiedene wichtige Aufgaben zu mechanisieren. Darüber hinaus gibt es den Absendern und Sammlern außergewöhnliche Oberhand, die die Plattenproduktivitätsanteile besser entziffern, die Kosten senken.

Vorteile von EDI für Rechnungen

Es gibt verschiedene Klarstellungen in Bezug auf die Ursachen für die Aneignung von EDI- und EDI-Abrechnungen. Der vielleicht größte Treiber für den Empfang der EDI-Abrechnung war jedoch die Anforderung an die Automobilindustrie, die exakte Bearbeitung von Zeitanfragen und die Bestandsverwaltung zu verwirklichen, um fokussiert zu bleiben. Mit der EDI-Abrechnung wird der Weg zum Erstellen und Senden einer Quittung an einen Kunden robotisiert und kann die Kosten und die papierbasierten Systeme wesentlich senken.

Wie funktioniert die EDI-Abrechnung?

Die EDI-Abrechnung ähnelt der Papiertransaktion, bei der Sie eine Bestellung erhalten und im Gegenzug eine Rechnung für die bestellten Produkte generieren:

  • Erwerben einer gedruckten Bestellung
  • Versenden Sie die angeforderten Waren und drucken Sie eine Rechnung
  • Rechnung wird dem Kunden per US Mail zugesandt
  • Kunde erhält die Rechnungen

Sehen Sie sich das EDI-Rechnungsformat an:

  • Kunde sendet eine EDI 850-Bestellung
  • 810 ist Gibt an, dass die EDI-Rechnungstransaktion Informationen enthält:

Rechnungsnummer, Vereinbart zu Zahlungsbedingungen, Versanddatum der Artikel, Datum der Rechnung , Artikel oder erbrachte Dienstleistungen

  • EDI ist Dies gibt 210 Frachtrechnung an
  • EDI-Software sendet die EDI-Bestellung sofort in das ERP-System.
  • Versenden Sie die Produkte und generieren Sie eine Rechnung
  • EDI-Software übernimmt die ERP-Rechnung für die Erstellung einer originalgetreuen EDI-Rechnungstransaktion
  • Die EDI-Rechnung wird direkt an den Kunden gesendet.

Die EDI-Abrechnung spielt eine entscheidende Rolle bei der Zeitersparnis. Die gesamte Bestellung zum EDI-Abrechnungszyklus kann in bestimmten Momenten erfolgen.

Wie integriert EDI Solution Rechnungen?

Rechnungsempfänger –
1. EDI-Vereinbarung erhält die Quittung vom Händler gegeben.
2. Der Empfang wird dem Mapping-Verfahren übermittelt und es wird ebenfalls ein Datensatz erstellt, der in Ihr ERP integriert ist.
3. Informationen werden dann sicher an das Heimnetzwerk übermittelt und eine Quittung im Verwaltungssystem aufgezeichnet.
4. Eine programmierte Chronik des Berichts in ERP wird durchgeführt und anschließend mit verschiedenen Archiven genehmigt.
5. Wenn die Genehmigungsmethode abgeschlossen ist, signalisiert der Rahmen den Empfang und danach kann eine Bestätigungsnachricht an die EDI-Vereinbarung des Anbieters gesendet werden.
6. Zusätzlich zu den Rechnungen, die von Verkäufern mit EDI-Integrationgemacht werden, kann Invoice Receiver auch die von anderen gesendeten Rechnungen koordinieren.
Rechnungsabsender –
1. Wenn Sie eine Quittung in Ihrem ERP vornehmen, nimmt die EDI-Vereinbarung die Informationen aus den Archiven und unterliegt sie anschließend dem Mapping-Verfahren.
2. EDI-Programmierung erkennt die Quittung an den Ort und danach wird die Rechnung natürlich an die aufgebauten Korrespondenzkanäle gesendet.
3. Der Empfang wird vom Anbieter entgegennehmen und anschließend natürlich in den Korrespondenzrahmen integriert.
4. Der Absender erhält eine sofortige Benachrichtigung und für den Fall, dass es einen Fehler gibt, werden an diesem Punkt Warnungen gesendet, um Sie zu informieren.
5. Wenn Sie eine EDI-Vereinbarung haben, können Sie an diesem Punkt Ihre Rechnungen elektronisch abgeben und an verschiedene Kanäle senden.
EDI-Abrechnung für Ihr Unternehmen
Im Allgemeinen können alle Arten von EDI-Software EDI-Abrechnung ausführen, aber es ist wichtig, die richtige Software zu wählen. Da es EDI-Abrechnungstransaktionen zeitnah und reibungslos tun kann. Bei der Auswahl der Software für EDI-Rechnungen sollten Sie die Funktionen eingehend untersuchen und diejenige auswählen, die Ihren Abrechnungsprozess genauer und beschleunigter gestalten kann. Bereit für den Einstieg in EDI oder um mehr über EDI-Abrechnung zu erfahren, kontaktieren Sie uns!