Integrieren von EDI-Rechnungen

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch)

Integrieren von EDI-Rechnungen

Welche Rolle spielt die elektronische Rechnungsintegration bei einem Zahlungsvorgang?

  • Es trägt zur Senkung der Geschäftskosten bei
  • Automatisierung für den Fakturierungsprozess
  • Erstellt kürzere Geschäftszyklen
  • Verbessert die Compliance im Unternehmen
  • Verbesserung der Beziehung zwischen Käufer/Lieferant

Möchten Sie wissen, was die elektronische Rechnungsintegration noch für Sie leisten kann?

Wie trägt die elektronische Fakturierung dazu bei, den Abrechnungsprozess für ein Unternehmen zu verbessern?

Die Fakturierungsintegration hilft einem Unternehmen, digitale Transaktionsdokumente zwischen Lieferanten und Käufern zu übertragen, zu empfangen und zu verarbeiten. Es ist insgesamt bekannt, dass der Prozess der EDI-Abrechnung aus einer echten Fakturierungsmethode bestand, die vollständig elektronisch ist, so dass Daten aus dem Lieferantensystem direkt in das System eines Käufers integriert werden können. Die Integration der Rechnungsstellung hilft einem Unternehmen, einen nahtlosen Datenaustausch zwischen Käufern und Lieferanten aufrechtzuerhalten. Einige der wichtigsten geschäftlichen Vorteile, die Unternehmen durch die Rechnungsintegration bieten, sind:

Nahtloses Zahlungssystem mit verbessertem Cashflow

Mit der elektronischen Rechnungsstellung wird das gesamte System automatisiert, um Informationen von einer Phase in eine andere Prozessphase wie Sortieren, Rout, Re-Key und vor allem die Rechnungsstellung zur Genehmigung zu übergeben. In einem papiergeführten manuellen Prozess besteht die Möglichkeit, dass Rechnungen zwischendurch verloren gehen oder Fehler in sie binden. Ein elektronisches Fakturierungssystem eliminiert manuelle Fehler vollständig und verbessert den Cashflow auch im Geschäft.

Bessere Kontoabstimmung

Mit der elektronischen Fakturierung wird es für einen Lieferanten einfacher, die Zahlung mit der Rechnung zu begleichen. Mit Hilfe der eCommerce-Integration kann ein Kunde alle Details der rechnungen in einem Rutsch versenden.

Verbesserte Kosten

Die Rechnungsintegration reduziert die Geschäftskosten für ein Unternehmen effektiv, andernfalls verschwendet es für Druck, Lagerung, Verarbeitung und Lieferung von Papierrechnungen. Durch die verbesserte Rechnungseffizienz wird auch der Druck auf den Kundenservice effektiv reduziert.

Geringste Anzahl abgelehnter Rechnungen

Jeder Fehler einer Abbildung kann zu einer komplizierten Situation für eine Organisation zum Zeitpunkt der Zahlungsbeilegung führen und zu Rechnungsstreitigkeiten und Ablehnungen führen, die kostspielig und zeitaufwändig sind. Mit einer elektronischen Rechnungsstellung werden die Chancen auf Rechnungsstreitigkeiten deutlich ausgewiesen.

Verbesserte Kundenzufriedenheit

Mit der Rechnungsintegration wird der gesamte Geschäftsprozess schneller und effizienter, wodurch probleme schneller gelöst werden, was ein höheres Maß an Kundenservice und Zufriedenheit bietet.

Erhöhte Produktivität

Mit der Integration ganzer Einkaufsdaten in das Lieferantensystem entfällt die manuelle Eingabe von Daten in das System und bei geringerem Arbeitsaufwand steigt die Gesamtproduktivität einer Organisation um ein Vielfaches.

Verbesserte Lieferantenbeziehung

Ein schnelles, effizientes Zahlungssystem verbessert die allgemeine Geschäftsbeziehung zwischen Käufer und Lieferant weiter.

Carbon Footprint

Die Rechnungsintegration spielt neben einem digitalen Prozess eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung einer nachhaltigen, umweltfreundlichen Geschäftslösung, da sie den Bedarf an Papierinanspruch auf verschiedene Systeme reduziert, die wichtige Geschäftsdaten übertragen. Es erhöht den CO2-Fußabdruck sowie kein Papier verschwendet wird, während die Informationen zu teilen.

Wie erfolgt die elektrische Fakturierung für ein Unternehmen?

Die EDI-Abrechnung ist der Papiertransaktion sehr ähnlich, mit Ausnahme, dass die gesamte Transaktion elektronisch durchgeführt wird. Die Schritte für manuelle Rechnung und elektronische Rechnung werden unten separat erwähnt.

Manuelle Rechnung
  • Erwerben einer gedruckten Bestellung
  • Versenden Sie die angeforderten Waren und drucken Sie eine Rechnung
  • Rechnung wird dem Kunden per US Mail zugesandt
  • Kunde erhält die Rechnungen
EDI-Rechnung
  • Kunde sendet eine EDI 850-Bestellung
  • 810 ist Gibt an, dass EDI-Rechnungsbuchung Informationen enthält: Rechnungsnummer, Vereinbart zu Zahlungsbedingungen, Versanddatum der Artikel, Datum der Rechnung , Artikel oder erbrachte Dienstleistungen
  • EDI ist Dies gibt 210 Frachtrechnung an
  • EDI-Software sendet die EDI-Bestellung sofort in das ERP-System.
  • Versenden Sie die Produkte und generieren Sie eine Rechnung
  • EDI-Software übernimmt die ERP-Rechnung für die Erstellung einer originalgetreuen EDI-Rechnungstransaktion
  • Die EDI-Rechnung wird direkt an den Kunden gesendet.

Die EDI-Abrechnung spielt eine entscheidende Rolle bei der Zeitersparnis. Die gesamte Bestellung zum EDI-Abrechnungszyklus kann in bestimmten Momenten erfolgen.

Wie integriert EDI Solution Rechnungen?
Der gesamte Prozess der Integrationsrechnung mit einem EDI-Lösungssystem umfasst folgende Schritte und Strategien.
Rechnungsempfänger
  • EDI-Vereinbarung erhält die Quittung vom Händler gegeben.
  • Der Empfang wird an das Mapping-Verfahren übermittelt, und es wird ebenfalls ein Datensatz erstellt, der in Ihr ERP integriert ist.
  • Die Informationen werden dann sicher an das Heimnetzwerk übermittelt und eine Quittung im Verwaltungssystem aufgezeichnet.
  • Eine programmierte Chronik des Berichts in ERP wird fertig gestellt und anschließend mit verschiedenen Archiven genehmigt.
  • Wenn die Genehmigungsmethode abgeschlossen ist, signalisiert der Rahmen den Empfang und danach kann eine Bestätigungsnachricht an die EDI-Vereinbarung des Anbieters gesendet werden.
  • Zusätzlich zu den Rechnungen, die von Verkäufern mit EDI-Integration gemacht werden, kann Invoice Receiver auch die von anderen gesendeten Rechnungen koordinieren.
Rechnungsabsender
  • Wenn Sie eine Quittung in Ihrem ERP vornehmen, nimmt die EDI-Anordnung die Informationen aus den Archiven und unterwarf sie anschließend dem Mapping-Verfahren.
  • EDI-Programmierung erkennt die Quittung an den Ort und danach wird die Rechnung natürlich an die aufgebauten Korrespondenzkanäle gesendet.
  • Der Empfang wird vom Anbieter entgegennehmen und anschließend natürlich in den Korrespondenzrahmen integriert.
  • Der Absender erhält eine sofortige Benachrichtigung und für den Fall, dass es einen Fehler gibt, werden an diesem Punkt Warnungen gesendet, um Sie zu informieren.
  • Wenn Sie eine EDI-Vereinbarung haben, können Sie an diesem Punkt Ihre Rechnungen elektronisch abgeben und an verschiedene Kanäle senden.
EDI-Abrechnung für Ihr Unternehmen

Im Allgemeinen können alle Arten von EDI-Software EDI-Fakturierung ausführen, aber es ist wichtig, die richtige Software zu wählen. Da es EDI-Abrechnungstransaktionen zeitnah und reibungslos tun kann. Bei der Auswahl der Software für EDI-Rechnungen sollten Sie die Funktionen eingehend untersuchen und diejenige auswählen, die Ihren Abrechnungsprozess genauer und beschleunigter gestalten kann. Bereit für den Einstieg in EDI oder um mehr über EDI-Abrechnung zu erfahren, kontaktieren Sie uns!

Möchten Sie Ihren Bestell- und Rechnungsprozess durch EDI für Effizienz integrieren!